Cyberethik - Home Kontakt
Open Space Cyberethik
Eine Galaxie (Headerbild)

Willkommen zum Open Space Cyberethik

Hier findest du alle Infos zu den regelmässigen virtuellen Austauschrunden für alle, die sich für Fragen rund um die Gesellschaft im digitalen Wandel interessieren. Die nächsten Events findest du im Kalender und falls du neugierig bist, welche Themen schon diskutiert wurden, findest du im Session-Log ein paar Stichworte. Viel Spass beim Erkunden und hoffentlich bis bald Live beim nächsten Open Space!

Nächster Termin:

31/5/2024 12:15-13:30
im Wolkenkuckucksheim
(ankommen ab 12:00)

🚪 Bitte eintreten

Keinen Open Space verpassen

Lass dich einladen und vor jeder Veranstaltung kurz erinnern.

(Abmeldung jederzeit möglich)

💡 Die virtuelle Plattform Wolkenkuckucksheim ist auch ausserhalb der regulären Events zugänglich und bietet diverse Denkimpulse rund ums Thema Cyberethik. Erkunden erlaubt!

Nächste Termine

💡 Mit diesem Link kannst du den Event direkt in deine Agenda übernehmen

Info: Worum geht es überhaupt?

🧭 Jede zweite Woche öffnet das Wolkenkuckucksheim seine Tore für alle, die aktuelle Fragen und Dauer­brenner zum Thema Gesellschaft und digitaler Wandel in ungezwungener Atmosphäre diskutieren möchten. Bring deine Frage mit oder schau einfach vorbei und lass dich inspirieren.

Immer freitags von 12:15-13:15 - spontan oder regelmässig, nach Lust und Laune.

💡 Vorkenntnisse sind nicht nötig - weder philosophische noch technische. Eine Portion Neugier und Interesse an einer konstruktiven Diskussion teilzunehmen ist alles, was es braucht.

🏆 Champions des Wolkenkuckucksheims 🏆

Rang Kuckuck Kuckucks-Score/
OSCE-Teilnahmen
1 🥇 Emanuel 13
2 🥈 Harry 12
3 🥉 Nicolas 10
Jürg 10
4 Nicole 9

Stand: 3/5/2024

Session Log

Hier sind zu jedem Open Space mindestens die jeweiligen Hauptthemen angegeben manchmal auch weitere, wichtige Stichworte. Teilweise existieren noch detailliertere Notizen, die von den jeweiligen Teilnehmern kollaborativ während der Session geschrieben wurden.

💡 Interessiert dich ein Thema speziell oder hast du Fragen zu weiteren Details? Kontaktiere mich ungeniert - ich versuche gerne Kontexte zu geben, Inhalte zu rekonsturieren oder allenfalls mit den jeweiligen Diskussionsteilnehmern zu vernetzen: cb@cyberethik.ch

3/5/2024


22/3/2024


8/3/2024


23/2/2024


26/1/2024


12/1/2024



Log 2023


22/12/2023


8/12/2023


24/11/2023


10/11/2023


27/10/2023


13/10/2023


1/9/2023


4/8/2023 - 🎆

  1. Dialog zwischen Bubbles
  2. Lernprozess im Nebel
  3. Baseline-Shifts auf Speed
  4. Die Rolle der Sprache
  5. Der Fehlschluss der rationalen Optimierung
  6. KI-Fatigue

21/7/2023

  1. KI als Chef - eine akzeptable Vorstellung?
  2. Wann müssen KI-generierte Inhalte als solche gekennzeichnet werden?

7/7/2023

  1. Was wird in 20 Jahren selbstverständlich sein, was wir heute noch als Zumutung empfinden?
  2. Wie müssen wir uns einen Algorithmus ohne Bias (wie er ja immer wieder gefordert wird) vorstellen?

23/6/2023

  1. SuperMario in der Matrix

9/6/2023

  1. Welche (nicht nur digitalen) Kompetenzen brauchen wir zusätzlich, um uns in der digitalen Welt zurechtzufinden?
  2. Brauchen wir wieder mehr verlässliche Leitmedien / Gatekeeper, die Informationen kuratieren?

26/5/2023

  1. Welche pro/contra Argumente gibt es, KI zu vermenschlichen (vor allem sprachlich)?
  2. Können Maschinen "handeln"? (Der deutsche Ethikrat meint nein) Was bedeutet "handeln" überhaupt?
  3. Wieso haben wir überhaupt das Bedürfnis, Menschen und KI immer zu vergleichen / gleichzusetzen?

15/5/2023

  1. Was wäre, wenn alle Daten über mich öffentlich verfügbar wären?
  2. Der Mehrwert von Fitnessarmbändern
  3. Daten als Währung:
  4. Ist eine durch KI perfekt optimierte Welt möglich?

28/4/2023

  1. chatGPT als Gutenachtgeschichten-Generator - OMG oder WTF?
  2. Ethik als gedankliches Experimentierlabor (statt Moralapostel) bringt einen echten Mehrwert
  3. KI kann Selbstreflexions-Booster sein oder "Babysitter": Die Nutzung macht den Nutzen (oder Schaden)
  4. Ständiger Baseline-Shift wegen hohem Entwicklungstempo: Was macht das mit uns?

14/4/2023

  1. Verlieren wir durch App-Nutzung andere, wichtige Fähigkeiten?
  2. Die "2 Welten" (Geistes- vs. Naturwissenschaften) im Digitalen Zeitalter - wie schaffen wir mehr Dialog und gegenseitiges Verständnis?
  3. Machine Learning Kurs für Philosophen
  4. Longtermism: Worum gehts?

31/3/2023

  1. Ist das Metaverse tot? Gibt es konkrete Anwendungsmöglichkeiten und wie sinnvoll sind sie?
  2. Welche Sprache nutzen wir bei ChatGPT, um Anthropmorphismen nicht weiter zu nähren?

17/3/2023

  1. Was braucht es um bei der Digitalisierung mitzudiskutieren? Braucht es technisches Wissen?
  2. Digital Literacy: Was sind sinnvolle Skills und wo sollte man sie lernen?
  3. Bräuchte es eine Smartphone -Prüfung?
  4. Wie problematisch ist es, dass der Nerddiskurs zum Mainstream geworden ist?
  5. Provokative Umkehrung der Einstiegsfrage: Wieviel "menschliches" Wissen brauchen Informatiker, um bei der Digitalisierung mitreden zu dürfen?

3/3/2023

  1. Ambiguitätstoleranz als Herausforderung für "exakte" Berufe / Wissenschaften (Ingenieure, Entwickler etc.)
  2. Machtdiskurs in Digitalisierungsfragen: Darf man nur mitreden, wenn man Technologie-Experte ist?
  3. Problematische Maulkörbe für chatGPT & Co (wegen "Political Correctness"?)
  4. Wie sollten wir über KI sprechen? / Galoppierende Anthropomorphisierung (wäre "Das Roboter" angebracht?)

17/2/2023

  1. Zwischen Hype und Schwarzmalerei - wie spricht man über KI?
  2. Social Engineering
  3. Parasoziale Beziehungen (mit Influencern) und soziale Halluzinationen (im Umgang mit KI / chatbots)
  4. Ist "Bewusstsein" notwendig, um eine Beziehung mit einer KI aufbauen zu können oder reicht "Pseudo-Bewusstsein"?
  5. Weiterleben von Verstorbenen als Avatare

3/2/2023

  1. Gesellschaftlicher Schaden fehlender Cyberethik
  2. ChatGPT, bist Du sexistisch?

Über cyberethik.ch

Portrait Chris Bühler

Treibende Kraft hinter dem Hub cyberethik.ch ist Chris Bühler. Er ist lizenzierter Philosoph mit einem Hackerherz und einem Flair für clevere Mechanik. Beruflich ebenso wie privat denkt, diskutiert und berät er mit Vorliebe rund um den Themenkomplex «Gesellschaft im digitalen Wandel» und fördert Future Skills wie kritisches Denken und Kommunikationskompetenzen.

Kontakt

✉ Schreib einfach an cb@cyberethik.ch
📅 Wenn du gerne möchtest, kannst du auch direkt einen virtuellen Termin mit Chris Bühler buchen.

Datenschutz & Impressum

Ich respektiere die Privatsphäre als wichtigen Wert auch im Internet. Daher sammle ich auf dieser Seite nicht automatisch persönlichen Daten; weder mittels Cookies noch mittels anderer Tracking-Mechanismen. Du darfst deine via cyberethik.ch gespeicherten Daten jederzeit einsehen, ändern oder löschen lassen. Melde dich dazu ungeniert bei Chris Bühler persönlich: cb@cyberethik.ch
Hier geht es zum Impressum dieser Seite.